SUZANNE VON BORSODY & MIRKO JOERG KELLNER

"Ein Hauch von Wagemut, ein Duft von Wandlung"

Das Künstlerduo: Schauspielerin und Malerin Suzanne von Borsody und Fotograf Mirko Joerg Kellner
Das Künstlerduo: Schauspielerin und Malerin Suzanne von Borsody und Fotograf Mirko Joerg Kellner.
Logo Suzanne von Borsody und Mirko Joerg Kellner – Liaison der Künste

Zwei starke Welten finden zueinander und vereinen sich: Malerei und Fotografie. Was Suzanne von Borsody als Malerin fotorealistisch-präzise auf Leinwand bringt, wird von Fotograf Mirko Joerg Kellner in eine abstrakte Welt transportiert. Gedanken und Gefühle verschmelzen zu einer neuen Botschaft, die wechselseitig vereint. Sowohl Werke als auch Künstler verbinden sich. Ein Prozess, der länger dauert als es scheint: intensiver Austausch im Vorfeld, Erkunden des Gegenüber und dessen Arbeitsweise sowie beiderseitige Wertschätzung. Dann der gemeinsame Entschluss: Ja, ich will!


Die Werke

Duft
ab 65,00 € 3  
Odeur No. 1
ab 65,00 € 3  
Odeur No. 2
ab 65,00 € 3  
Odeur No. 3
ab 65,00 € 3  
Odeur No. 4
ab 65,00 € 3  
Odeur No. 5
ab 65,00 € 3  
Odeur No. 6
ab 65,00 € 3  
Odeur No. 7
ab 65,00 € 3  
Odeur No. 8
ab 65,00 € 3  
Odeur No. 9
ab 65,00 € 3  
Wagemut
ab 65,00 € 3  
Wandlung
ab 65,00 € 3  

Malerei? Fotokunst? Oder Beides?

Liaison der Künste

Eine Liaison der Künste, des Intimsten, der eigenen kreativen Kraft und Ausdrucksform entsteht, hin zur (Ver-)Wandlung unter respektvoller Berücksichtigung des ursprünglichen Denk- und Entstehungsprozesses.

 

Wie Kinder beim Spiel „Stille Post“ arbeiten die beiden Künstler zusammen. Ein neues Sein wird aus dem alten Sinn geboren. Ein Hauch verfliegt stets, um zu neuem Inhalt zu werden. Veränderung als Neubeginn, Wandlung als Entstehungsform. Fast einer Geburt von neuem Leben kommt dies nahe. Vertrauen ist die Basis solcher Arbeiten.

 

Die künstlerische Kooperation von Suzanne von Borsody und Mirko Joerg Kellner lässt einen Bildzyklus entstehen, der geprägt ist von Nuancen zarter Abstraktionen und kraftvoller realer Präsenz; körpervoll farbenprächtig und atemberaubend intensiv – fast wie ein Parfum, das begehrlich schwer betört: "Ein Hauch von Wagemut, ein Duft von Wandlung", so der Name der Serie.

 

Insgesamt hat das Künstlerduo zwölf Motive geschaffen. Neun ausgewählte Arbeiten mit den Titeln „Odeur No. 1“ bis „Odeur No. 9“ wurden als Serie zusammengefasst. Die entstandenen Werke werden je als limitierte Sammleredition im Großformat mit weltweit nur 99 Exemplaren ausgegeben. Die Arbeiten sind nummeriert und von beiden Künstlern handsigniert mit Zertifikat erhältlich.


Logo Suzanne von Borsody und Mirko Joerg Kellner – Liaison der Künste

Das Künstlerduo

Eine unvermeidliche zusammenarbeit

Schauspielerin und Malerin Suzanne von Borsody. Foto: Mirko Joerg Kellner
Schauspielerin und Malerin Suzanne von Borsody

"Die Künstlerin Suzanne von Borsody ist auf unvergleichliche Weise in der Lage ganz unerwartete 'Farben zu mischen'. Und sie hat den Mut und das Durchsetzungsvermögen Vorgaben stets zum Besseren zu wandeln. Sie verwendet die Wirklichkeit als Inspirationsquelle, bildet sie mit intensiver Präzision ab und erschafft dennoch ihr ganz eigenes und ehrliches Unikat. Suzanne besitzt eine enorme schöpferische Gabe in jeder ihrer Kunstformen – ganz gleich ob ihr Werkzeug Mimik, Stimme oder Pinsel und Farbe ist. Ihre Ergebnisse sind stets sympathisch-unaufdringlich und wie selbstverständlich glaubwürdig." Mirko Joerg Kellner über Suzanne von Borsody

Fotokünstler Mirko Joerg Kellner
Fotokünstler Mirko Joerg Kellner

"Mirko ist so neugierig, positiv und wach, kreativ und mutig, erfindungsreich und verwegen… Er vermittelt 'geht nicht, gibt's nicht', nur weil es noch niemand gemacht hat. Mirko Joerg Kellner's Arbeiten haben ein unmittelbares Eigenleben. Eine konkrete Wirklichkeit als Ausgangspunkt, die durch seine Suche nach der Seele eine eigene Wirklichkeit schafft – und das Verborgene sichtbar macht." Suzanne von Borsody über Mirko Joerg Kellner



Vernissage-Tour

Suzanne von Borsody & Mirko Joerg Kellner präsentieren ihre Werke

Das Künstlerduo Suzanne von Borsody und Mirko Joerg Kellner präsentieren ihre Gemeinschaftswerke an vielen Stationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Künstler sind zur Vernissage persönlich anwesend sein, um Fragen rund um ihr Werk zu beantworten.



Über die Künstler

Suzanne von Borsody

Als Schauspielerin und Sprecherin erweckt Suzanne von Borsody Figuren feinfühlig zum Leben. Sie schenkt ihnen Nuancen von Licht und setzt Akzente mit Bedacht. Dass sie dieses Talent auch gekonnt in der Malerei umsetzt, beweisen ihre bemerkenswerten Arbeiten, die bei Ausstellungen große Anerkennung fanden. Als Basistechnik verwendet die Malerin Acryl auf Leinwand. Experimente mit anderen Materialien und Techniken konkretisiert sie bei intensiven Studien mit erstaunlichen Ergebnissen, die von technischem Können und kreativer Kraft zeugen. 

Mirko Joerg Kellner

Konkret abstrakt, präzise surreal, kreuz und quer und punktgenau, egal in welchem Genre er sich gerade bewegt. Mirko Joerg Kellner lässt sich schwerlich festlegen. Er ist gefragter Fotograf, Künstler, Gestalter und Berater. Dennoch ist sein Blick immer der des Portraitfotografen; fixiert auf das wesentliche Detail, den Kern hinter der Fassade. So tragen Bildnisse bekannter Persönlichkeiten und Fotokunstwerke gleichermaßen seine Handschrift und wecken Begehrlichkeiten. Zahlreiche seiner Arbeiten befinden sich bereits weltweit in privaten und öffentlichen Sammlungen.


PRÄSENTATION DER WERKE

Die Werke von Suzanne von Borsody und Mirko Joerg Kellner werden unter Verwendung hochwertiger Materialien angefertigt und entsprechen höchsten Ansprüchen von Sammlern, Galerien und Museen. Um eine optimale Wirkung der großformatigen Motive zu erreichen, haben sich die Künstler bei den limitierten Editionen für eine elegant-rahmenlose Präsentationsart mit echtem Fotoabzug hinter glänzendem, brillant-klarem Acrylglas und fester Kaschierung auf einer Alu-Dibond Rückwand entschieden. Für sicheren Halt an der Wand mit objekthaft-schwebender Wirkung sind die Bilder mit rückseitig angebrachten Wandbefestigungsschienen aus Aluminium ausgestattet. Die Variante der Open Edition wird als echter Fotoabzug klassisch-elegant in feinem Passepartout angeboten.

Signatur & Zertifikat

Die Gemeinschaftswerke von Suzanne von Borsody und Mirko Joerg Kellner werden mit einer nahezu fälschungssicheren Echtheitszertifizierung herausgegeben und von beiden Künstlern handschriftlich signiert. So werden alle Bilder rückseitig mit einem Zertifikataufkleber versehen, der alle notwendigen Details wie z.B. Werktitel, Motivgröße und die handschriftlichen Künstlersignaturen enthält. Außerdem wird jedes Exponat mit einem nummerierten Sicherheitshologramm versehen das – wenn es entfernt wird – irreparabel zerstört wird und einen deutlichen Warnhinweis hinterlässt. Somit werden Fälschungen bestmöglich verhindert und ein Kunstwerk von Suzanne von Borsody und Mirko Joerg Kellner bleibt was es ist: ein einzigartiges Original.